Die Ellenbogen-Arthroskopie

Sehen Sie hier einen Ausschnitt des Publikumsvortrages an der Merian Iselin-Klinik von PD Dr. Rosso auf Youtube:

 

Auch am Ellenbogen ist die Schlüssellochtechnik („Arthroskopie“) möglich!

Der Vorteil ist auch hier, dass man mit sehr kleinen Schnitten das Gelenk komplett unter Sicht untersuchen und therapieren kann.

Die Ellenbogenarthroskopie bietet die Möglichkeit der Behandlung von

  • Reiner Diagnostik
  • Behandlung der Ellenbogensteife (sogenannte „Arthrolyse“)
  • Entfernung freier Gelenkkörper
  • Behandlung des Tennisellenbogens (Epikondylitis)
  • Behandlung von Knorpelschäden

 

Fallbeispiel

Dieser junge, 24-jährigen Patient beschreibt seit Jahren als aktiver Akrobat immer wieder Einklemmungen im Bereich des Ellenbogens. Nach Schütteln des Armes würde der Ellenbogen wieder frei beweglich sein.

Wir führten daraufhin eine MRI-Untersuchung des Ellenbogens durch und konnten mehrere freie Gelenkkörper lokalisieren:

Freie Gelenkskörper Ellenbogen

 

Diese wurden dann über vier ca. 4 mm-messende Schnitte arthroskopisch entfernt. Insgesamt konnten 10 solcher freien Gelenkkörper entfernt werden.

Freie Gelenkkörper im Becher

Der Patient ist nun sehr zufrieden und berichtet über eine bessere Beweglichkeit des Ellenbogens ohne Blockaden.

Kommentar verfassen:

*

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht




Currently you have JavaScript disabled. In order to post comments, please make sure JavaScript and Cookies are enabled, and reload the page. Click here for instructions on how to enable JavaScript in your browser.